Partnerschaftstreffen der Schützengesellschaft Karlsruhe 1721 e. V.

mit der Société de Tir de Nancy

am 01./02. September 2018 in Nancy

 

Unsere Partnerschaft mit der Société de Tir de Nancy besteht nunmehr seit 57 Jahren.

Die goldene Hochzeit haben wir damit schon hinter uns gelassen. Trotz dieser langen Zeitspanne ist es uns gelungen unsere Partnerschaft frisch und lebendig zu halten. Und das ist keine Selbstverständlichkeit.

 

Über Generationen konnten wir mit unserer Partnerschaft:

 

Ø  Vorurteile zurechtrücken

Ø  Brücken bauen

Ø  Gemeinsamkeiten entdecken und

Ø  Freundschaften schließen

 

und das alles gewürzt mit spannenden Wettkämpfen.

 

Vieles hat sich in den zurückliegenden Jahren verändert. Geblieben ist die Freundschaft, das Verständnis füreinander und der Wunsch, die Zukunft gemeinsam zu gestalten.

 

Einmal mehr wurden wir mit großer Herzlichkeit aufgenommen und köstlich bewirtet. Die sportlichen Wettkämpfe und ein Museumsbesuch gerieten fast zur Nebensache. Das Festbankett am Abend hatte mit einem Geschenk des Gastgebers einen besonderen Höhepunkt.

 

Nach dem Hauptgericht trugen vier kräftige Schützen der Société de Tir de Nancy eine verhüllte Skulptur in den Festsaal. Bei der Enthüllung zeigte sich, dass es sich um eine schwere Sitzbank aus Esskastanienholz handelte. Durch eine mit Brandzeichen erstellte Inschrift auf der Rückenlehne war diese Bank unschwer als „Bank der Freundschaft“ zu erkennen und sie bot den beiden Vereinsvorsitzenden: Präsident Herve Himber von der Société de Tir de Nancy und Oberschützenmeister Fred Joachim Keller von der Schützengesellschaft Karlsruhe 1721 e. V. Grund und Gelegenheit ihre Reden im Sitzen zu halten.

 

Die Inschrift auf der Rückenlehne lautet:

 

1961 – 2018

Société de Tir de Nancy – Schützengesellschaft Karlsruhe 1721 e. V.

Die Schützen der SG Karlsruhe werden immer einen Platz

in unseren Herzen haben

 

Diese „Bank der Freundschaft“ wird künftig vor unserem Vereinsheim sicher gut „besessen“ werden und uns an unsere Freunde in Nancy denken lassen.

 

Und dann gab es natürlich noch die sportlichen Wettkämpfe.

Als gute Gastgeber ließen uns die französischen Freunde in der Mannschaftwertung bei Luftpistole 10 m und der Sportpistole 25 m den Sieg. Nur unsere Luftgewehrmannschaft musste sich geschlagen geben.

 

Die Verleihung der Pokale und Medaillen erfolgte durch den Sportbürgermeister der Stadt Nancy M. Antoni Banasiak.

 

Wunderbare Tage gingen viel zu schnell zu Ende. Wir erhielten das Versprechen, dass einige unserer Freunde aus Nancy der Einladung von Oberschützenmeister Fred Joachim Keller folgen und zu unserer Königsfeier am 03. November 2018 anreisen werden.

 

OSM Fred Joachim Keller

 

 

Bilder sagen mehr als tausend Worte. Impressionen von zwei schönen Tagen.

Bildrechte: Patick Nießen, Fred Joachim Keller und Société der Tir de Nancy.

Partnerschaftstreffen

der SG Karlsruhe 1721 e. V. mit der Société de Tir de Nancy

Bericht und Bilder

Winchesterpokal 2018

Samstag, den 13. Oktober 

Ausschreibung

Faszination Sportschießen

Sie möchten mehr erfahren über unsere Standanlagen und Schießdisziplinen? Sie haben Interesse an einem Probetraining?

Historische Bürgerwehr Karlsruhe
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Schützengesellschaft Karlsruhe 1721 e. V.