Winchesterpokal 2018

Den Winchester-Pokal gewann in diesem Jahr Peter Dries. Den zweiten Platz errang Michael Rausch und Waldemar Eckart belegte den dritten Platz.

Ergebnisse Winchester 2018.pdf
PDF-Dokument [200.0 KB]

Bildrechte: Schützengesellschaft Karlsruhe 1721 e.V.

 
 
 
 
 
 
HIGH NOON 2018
 
1. Platz: Vera Bauer

Bericht Winchester Pokal 2018

Zu den wichtigsten Western Veranstaltungen der SG 1721 gehört der Winchester Pokal. Am 13.10.2018 wurde er zum 7. Mal veranstaltet.

Es kamen 34 Schützinnen und Schützen zusammen, um in der Unterhebelrepetier-Klasse Ihr Können unter Beweis zu stellen. Da es sich um einen offenen Event handelt, können alle Begeisterte teilnehmen – und so freuten wir uns auf Besuch aus Mühlburg und Böhmenkirch. Letzterer besuchte uns schon am Tag zuvor. Ein Zeichen von guter Kameradschaft.

Zwei Wettbewerbe wurden angeboten: je 10 Schuss mit je zwei Schüssen per Ansage (Spotter) auf die offizielle DSB- und die Büffelscheibe. Distanz: 50 Meter. Sowie High-Noon, bei der auf eine gemalte Büffeluhr geschossen wurde, die allerdings im Original ausgestellt und gewonnen werden konnte. Der oder die Siegerin war jene, welche dem markierten Ziel mit einem Einzelschuss am nächsten kam.

Als sich dann der Staub legte, standen die Sieger fest:

Die High-Noon-Uhr gewann: Vera Bauer; dicht gefolgt; im Millimeter-Bereich sozusagen, von: Peter Dries (2.) und Fred Joachim Keller (3.)

Den Winchester-Pokal gewann in diesem Jahr Peter Dries (188 Ringe). Den zweiten Platz errang Michael Rausch (185 Ringe) und Waldemar Eckart (183) folgte sehr dicht auf dem dritten Platz.

Eine sehr kameradschaftliche Note bekam die Siegehrung noch, als Peter den Wanderpokal aus Respekt vor dessen hervorragender Schießleistung Michael überließ.

Unser Dank gilt allen helfenden Händen; insbesondere Hildegard für die Dekoration und ihre tatkräftige Hilfe. Irene, die immer da ist, wenn man sie braucht und wo kompetente Hilfe benötigt wird. Auch bedanken wir uns bei Marion, die eine so schöne Uhr gemalt hat (siehe Album) und natürlich Steffi & Alex, die die meiste Zeit abseits vom Geschehen im Schützenzimmer zugebracht und die Kasse respektive Veranstaltungsablauf gesichert haben. Unserem Fotografen Alex danken wir für die großartigen Bilder!

Besten Dank unserem OSM Fred Joachim Keller, der im Verborgenen die Woche über schon Vorbereitungen getroffen und am Ende durch die Siegerehrung geführt hat.

Die ganze Veranstaltung wird jedoch von Peter Dries getragen. Schon Monate zuvor bereitet er sich darauf vor, legt Exponate bereit, sortiert Musik und macht sich Gedanken, was man für die kommende Veranstaltung besser machen kann. Dieses Jahr ging er auf Bitten der älteren Schützenkameraden zurück zu den Wurzeln und bereitete am Abend zuvor ein hervorragendes “Chilli con Carne“ vor, von dem dann auch nichts mehr übrigblieb.

Last but not least danken wir unserem “Duke“ für die Spende.

 

Mit sportlichen Grüßen

Michael Rausch

Faszination Sportschießen

Sie möchten mehr erfahren über unsere Standanlagen und Schießdisziplinen? Sie haben Interesse an einem Probetraining?

Historische Bürgerwehr Karlsruhe
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Schützengesellschaft Karlsruhe 1721 e. V.