Winchester Pokalschießen 26.11.2016

Aktuelle Ergebnisliste... leider hatte sich in der alten Liste ein Fehler eingeschlichen.
Teilnehmer- und Ergebnisliste-neu.pdf
PDF-Dokument [382.7 KB]

Winchester Pokalschießen

Das Winchester Pokalschießen 2016 war erneut ein großer Erfolg. Besonders freute uns auch das Echo der hiesigen Presse, welches die eine oder den anderen zu uns führte.

Die Zunft der Cowboys und auch Cowgirls ließ nicht lange auf sich warten. Pünktlich zum Beginn unseres Festes stiegen 43 verstaubte Gringos und einige Neugierige von oder aus ihren stählernen Rössern. Gekleidet waren sie bunt. Sie kamen ja auch von überall her: aus den großen Städten des südlichen Westens oder den schwer erreichbaren Hügeln westlich des Eyb Rivers sowie den weiten Steppen Badens.

Eines hatten sie jedoch gemein: die Freude an einer Kultur, die vergangen scheint und doch so lebendig ist. Das verbindet sie, die Westmänner und Westfrauen.

Wenn solche Charaktere aufeinander treffen bleibt das nicht ohne Folgen – und so maß man sich in einem fairen Wettbewerb. Wer das Ziel mit der Winchester am nächsten traf, entschieden die vereidigten Judges Fred Keller und Fabian Lembke. Thomas Jung, Rolf Steinwarz und Waldemar Eckardt hatten als Supervisors das Sagen am Schießstand.

Als der Rauch verflogen war, standen die Gewinner fest.

Peter Dries und Waldemar Eckert der hiesigen Ranch belegten Platz 1 und 2. Nur knapp dahinter kam Ottmar Burr, Mitglied der 1. Boomtown Volunteers, auf Platz 3.

Abschließend machten wir noch eine historische Aufnahme und gingen anschließend zurück in den Saloon, wo wir ausgiebig feierten.

Unser besonderer Dank geht an: 

die 1. Boomtown Volunteers und Mitglieder des SV Hubertus Böhmenkirch, SGI Munderkingen mit der weitesten Anreise, als auch unsere Vereinsfreunde der SG Malsch und dem SC Wolfahrtsweier.

Ebenfalls erwähnen wir:

Thomas Jung, Waldemar Eckardt, Rolf Steinwarz für die Standaufsicht

Fabian Lembke für die Auswertung

Fred Keller für die Organisation und Auswertung

Wie so oft: Hildegard Keller für die Ausgabe und Organisation der Getränke wie die authentische Dekoration

Robin Henning, der uns in verschiedenen Bereichen unterstützt hat.

Peter Dries – Vorbereitung/Organisation/Einkauf

Und den vielen Bäckerinnen für die feinen Kuchen!

Last but not least: Vielen Dank auch an Franz für das Mitbringen und Ausrichten der Böllerkanone!

Yehaaah and see you Guys in 2017!

 

Freundliche Grüße
Michael Rausch

Faszination Sportschießen

Sie möchten mehr erfahren über unsere Standanlagen und Schießdisziplinen? Sie haben Interesse an einem Probetraining?

Historische Bürgerwehr Karlsruhe
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Schützengesellschaft Karlsruhe 1721 e. V.