"Büffelschießen"

Samstag, den 22.04.2017 - Schützengesellschaft Karlsruhe 1721 e.V.

Büffelschiessen zum 100. Todestag von Buffalo Bill

 

Karlsruhe, 1891. Vom 23. April bis zum 26. April, also fast auf den Tag genau vor 126 Jahren, gastierte Colonel William Frederick Cody, besser bekannt als „Buffalo Bill“, mit seiner weltberühmten Western-Show in unserer schönen Stadt.
Vor 100 Jahren starb die umstrittene Persönlichkeit. Anlässlich seines Todestages kamen die Sportschützen der SG 1721 zusammen und traten in den Wettbewerb um das beste Ergebnis. Geschossen wurde auf Scheiben mit Büffelumriss mit Unterhebelrepetierer, wahlweise Kaliber .357 Mag oder .38er Special.
Holger Fahl belegte mit 181 Ringen den 1. Platz; Erhard Hetzel und Wolfgang Ehret teilten sich mit je 173 Ringen die Plätze 2 und 3, wobei der Vereinskamerad Erhard das bessere Trefferverhältnis hatte.
Anschließend kamen die Mitglieder zusammen und feierten gebührend die Sieger. Wildschweingulasch und Knödel rundeten den kulinarischen Rahmen ab.
Herzlichen Dank an die Organisatoren und die vielen helfenden Hände, ohne die das Ereignis nicht hätte stattfinden können.

 

Michael Rausch - Pressereferent

Einladung Landeskönigsschießen"

Samstag jeweils von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr beim SC Mörsch

09. September
Vereinsausflug 2018.pdf
PDF-Dokument [290.0 KB]

Faszination Sportschießen

Sie möchten mehr erfahren über unsere Standanlagen und Schießdisziplinen? Sie haben Interesse an einem Probetraining?

Historische Bürgerwehr Karlsruhe
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Schützengesellschaft Karlsruhe 1721 e. V.