Von links nach rechts: Michael Boy (Jugendleiter), Adam Spallek (1. Schützenmeister/Übungsleiter Pistole), Fred Joachim Keller (Oberschützenmeister), Bildrechte: Marion Jung

Nachwuchsförderpreis Leistungssport 2018 der Stadt Karlsruhe

Schützengesellschaft Karlsruhe 1721 e. V. unter den Preisträgern

Die Stadt Karlsruhe verleiht im 2-jährigen Turnus einen „Nachwuchsförderpreis Leistungssport“. In diesem Jahr gab es vier Preisträger – darunter die Schützengesellschaft Karlsruhe 1721 e. V..

Mit diesem Nachwuchsförderpreis Leistungssport wird der Verein für seine vorbildliche und engagierte Jugendarbeit ausgezeichnet. Führte die Jugendarbeit der Schützengesellschaft über lange Jahre einen Dornröschenschlaf, wurde vor zwei Jahren wieder damit begonnen, Training für Schüler und Jugendliche anzubieten und eine Jugendgruppe aufzubauen. Waren es anfangs nur zwei Jugendliche Luftpistolenschützen, können wir heute, nach zwei Jahren, auf eine Gruppe von sechs Luftpistolenschützen und sechs Luftgewehrschützen blicken.

Die Betreuung der Jugendlichen erfolgt ehrenamtlich durch unseren Jugendleiter Michael Boy, unterstützt von den Übungsleitern: Adam Spallek (Pistole) und Marcel Römich (Gewehr).

Es gibt wieder mindestens einmal die Woche einen regelmäßigen Trainingstermin, der auch während der Schulferien angeboten wird.

Auf Grund der qualifizierten Betreuung zeigten sich bereits nach erstaunlich kurzer Zeit erfreuliche Erfolge:

Im Jahr 2017 wurden in der Disziplin Luftpistole jeweils vier Kreismeistertitel in verschiedenen Altersklassen gewonnen. Im weiteren Wettkampfjahr konnten sich Maxim Spallek und Vanessa Jennifer Gleißner nach nur einem bzw. einem halben Jahr Training über die Kreismeisterschaften (jeweils Kreismeister, Vanessa mit neuem Kreisrekord) und Landesmeisterschaften (Maxim: Im Jahr 2017 wurden in der Disziplin Luftpistole jeweils vier Kreismeistertitel in verschiedenen 3. Platz, Vanessa: 2. Platz) für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften qualifizieren und dort teilnehmen.

Aufgrund dieser Leistung folgte die Aufnahme der beiden in den Landeskader Baden.

Bei den Kreismeisterschaften 2018 traten erstmals wieder Luftgewehrschützen der SG-Karlsruhe 1721 e.V. an. Zwei Kreismeistertitel, beide mit neuem Kreisrekord und ein zweiter Platz waren das hervorragende Ergebnis; die Luftpistolenjugend errang wieder vier Kreismeistertitel, dabei bei der Jugend weiblich und den Schülern männlich mit neuem Kreisrekord.

Aktuell noch im Landeskader Baden in der Disziplin Luftpistole aktiv ist Vanessa Jennifer Gleisner. Bereits nach einem weiteren halben Jahr folgte hierbei für Sie die Nominierung für die Teilnahme an den Mannschaftswettbewerben Pistolen Team Cup und Masters Cup.

Vielleicht gelingt es der traditionsreichen Schützengesellschaft Karlsruhe 1721 e. V. an frühere Erfolge anzuknüpfen. Sind doch aus den Reihen der SG Karlsruhe – dem ältesten Verein der Stadt Karlsruhe – Deutsche Meister, Weltmeister, Weltrekordschützen und Olympiateilnehmer hervorgegangen.

Die im Rahmen eines Festaktes von Sportbürgermeister Martin Lenz überreichte Auszeichnung der Stadt Karlsruhe: Nachwuchsförderpreis Leistungssport 2018, ist Ansporn und Verpflichtung zugleich, aus einem erfolgreichen Neubeginn eine „Never-ending Erfolgsstory“ zu machen.

Fred Joachim Keller, OSM

 

Bitte beachten  - Vereinsmeisterschaften 2019

 

Nur wer in der jeweiligen Schießdisziplin eine VM geschossen hat kann in dieser Disziplin auf der Kreismeisterschaft starten!

 

Bis 18. Januar 2019 solltet ihr spätestens eure VM geschossen haben.

 

Das Disziplinen-Formular gibt es bei Peter Storck im Schützenzimmer. Hier bitte auch das Startgeld bezahlen!

Faszination Sportschießen

Sie möchten mehr erfahren über unsere Standanlagen und Schießdisziplinen? Sie haben Interesse an einem Probetraining?

Historische Bürgerwehr Karlsruhe
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Schützengesellschaft Karlsruhe 1721 e. V.