Königsfeier 2018

Königspaar 2019

 Vera Bauer und Uwe Kammerer

Bericht-Königsfeier 2018-SG1721.pdf
PDF-Dokument [694.5 KB]

Königsfeier 2018 der Schützengesellschaft Karlsruhe 1721 e. V.

 

OB Dr. Frank Mentrup und Sportbürgermeister Antoni Banasiak aus Nancy zu Gast

 

Im Vereinsleben unserer Schützengesellschaft ist die Königsfeier immer ein absoluter Höhepunkt.

Am Samstag, dem 3. November war es wieder soweit und es kamen fast 100 Mitglieder, Gäste, Ehrenmitglieder, Ehrengäste, die Historische Bürgerwehr Karlsruhe und unser Ehrenoberschützenmeister Karl-Otto Kniehl.  

 

Als besondere Ehre empfanden wir den erstmaligen Besuch unseres Karlsruher Oberbürgermeisters Dr. Frank Mentrup.

 

Eine Delegation unseres Partnervereins der Société de Tir de Nancy mit ihrem Präsidenten reiste bereits am Mittag an, um bei der Königsfeier dabei zu sein. Und ebenfalls zum ersten Mal dabei: Sportbürgermeister Antoni Banasiak der Stadt Nancy.

 

Nach der Begrüßung aller durch unseren Oberschützenmeister Fred Joachim Keller wurde das noch amtierende Königspaar Peter Duschl und Katharina Steinwarz mit seinem Hofstaate verabschiedet. Im Freien bekräftigten dreimalige Salut- und Kanonenschüsse der Historischen Bürgerwehr Karlsruhe eindrucksvoll das Ende ihrer Amtszeit.

 

Zurück im Schützenhaus hielten Oberschützenmeister Fred Joachim Keller, der Sportbürgermeister Antoni Banasiak, der Präsident Hervé Himber aus Nancy, der Vorsitzende der Historischen Bürgerwehr Karlsruhe Hans-Josef Essig und der Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup sehr persönliche Begrüßungsreden.

 

Oberschützenmeister Fred Keller betonte, dass die Schützengesellschaft Karlsruhe 1721 e. V. seit 1961 die Partnerschaft mit der Société de Tir de Nancy pflegt. Um die freundschaftlichen Beziehungen zu intensivieren und sich nicht nur im jährlichen Wechsel zu begegnen, waren der Partnerverein und Sport-bürgermeister Antoni Banasiak von Nancy bei der diesjährigen Königsfeier als Ehrengäste geladen. Alle waren sehr erfreut, dass die Historische Bürgerwehr Karlsruhe der Feier Glanz verlieh.

 

Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup betonte in seiner Ansprache, dass die Partnerschaft zwischen den Städten Karlsruhe und Nancy im Jahr 1955 als eine der ersten Städtepartnerschaften in Europa begann. Und nur 6 Jahre später wurde die Partnerschaft zwischen den beiden Schützenvereinen im Jahr 1961 begründet.

 

Sportbürgermeister Antoni Banasiak gestattete sehr persönliche Einblicke und brachte zum Ausdruck, wie wichtig ihm, auf Grund eigener leidvoller Erfahrungen in der Familie mit Zwangsarbeit und Deportation, eine lebendige Partnerschaft zwischen den Städten Karlsruhe und Nancy ist. Und dass hierfür eine aktive Partnerschaft zwischen den einzelnen Vereinen unverzichtbar ist.

 

Präsident Hervé Himber von der Société de Tir de Nancy und Hans-Josef Essig, der Vorsitzende der Historischen Bürgerwehr sprachen Grußworte und waren beeindruckt von dem stimmungsvollen und festlichen Ambiente.

 

Ein herzlicher Dank dabei auch an Joachim Stenzel, der mit seinem hervorragenden Französisch als Dolmetscher die einzelnen Reden übersetzte.

 

Nach den vielen Reden wurde das kalt /warme Buffet, das sich sehen lassen konnte, zum Sturm freigegeben. Und es hat allen sehr gut geschmeckt.

 

Es folgte die Sportlerehrung der Schützen und Schützinnen, die an den Deutschen Meisterschaften 2018 teilgenommen hatten. Urkunden und Medaillen wurden überreicht.

 

Dem folgte als Höhepunkt des Abends eine 45-minütige Zaubergala. "Mister Black" gab eine wirklich verblüffende, amüsante Zaubershow zum Besten. Wir alle waren begeistert.

 

Nun wurde es spannend, denn Fred Keller proklamierte das neue Königspaar und seinen Hofstaat:

 

Schützenkönig ist Uwe Kammerer. Die Schützenkönigin ist Vera Bauer.

1. Ritter: Gerd Löh,

2. Ritter: Dieter Bauer

1. Hofdame: Zorana Surla

2. Hofdame: Ursula Rosswog

 

Jugendkönig 2019: Vanessa Gleißner

  1. Jugendritter: Sean Nießen
  2. Jugendritter: Edmund Zerr

 

Mit nicht zu überhörenden Salut- und Kanonenschüssen der Historischen Bürgerwehr Karlsruhe wurde die neue Königsfamilie begrüßt.

 

Das Königspaar eröffnete den Tanz und danach wurde der mit Sekt gefüllte historische Königspokal vom Schützenkönig persönlich jedem seiner Untertanen angeboten – ein Angebot, das gerne angenommen wurde!

 

Die stimmungsvolle Dekoration der Tische und die Musik gaben der Königsfeier einen würdigen Rahmen.

 

Noch lange saßen wir zusammen und erst nach Mitternacht leerte sich der Saal langsam.

 

Pressereferent: Michael Rausch

Bildrechte: SG Karlsruhe

Faszination Sportschießen

Sie möchten mehr erfahren über unsere Standanlagen und Schießdisziplinen? Sie haben Interesse an einem Probetraining?

Historische Bürgerwehr Karlsruhe
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Schützengesellschaft Karlsruhe 1721 e. V.